Hauptsächlich ist Helium 10 natürlich ein Tool für FBA Seller. Da FBA und Self-Publishing bei Amazon KDP aber bezüglich Keywords ziemlich ähnlich sind, eignet sich Helium 10 optimal für die Keyword Recherche im Self-Publishing.

Vor allem die hohe Anzahl an Keywords, die dir Helium 10 liefert, ist ein klarer Vorteil und macht vieles einfacher.

Für die FBA oder Self-Publishing Keyword Recherche mit Helium 10 sind vor allem zwei Tools wichtig: Cerebro und Magnet2.  

Wie die Keyword Recherche mit Helium 10 im Detail funktioniert, erfährst du in diesem Beitrag über Cerebro.

Ich will den Lesefluss dieses Beitrags nicht unterbrechen. Deshalb sage ich dir hier schon mal, dass ich natürlich einen Rabatt für dich habe! Somit kannst du Cerebro günstig ausprobieren und Geld sparen.

Klicke einfach auf den jeweiligen Code und schon ist der Rabatt aktiviert!

Werbung

In Cerebro gibst du für die Suche kein Keyword ein, sondern eine ASIN. Das heißt, dass Cerebro dir Keywords liefert, die mit der von dir eingegebenen ASIN in Zusammenhang stehen. Damit du verstehst, wie genau das funktioniert, schauen wir uns am besten ein Beispiel an.

Cerebro Tutorial

Nehmen wir mal an, wir wollen ein neues Buch über das Thema „Fasten“ veröffentlichen.

Erstmal geben wir also bei Amazon das Keyword „Fasten“ ein. Danach öffnen wir eines der ersten Bücher und kopieren die Taschenbuch ASIN. Ich würde die Taschenbuch ASIN nutzen, da sich Taschenbücher meistens besser verkaufen.

Nun öffnen wir Cerebro in Helium 10.

Ein Bild, das Screenshot enthält.

Automatisch generierte Beschreibung
Cerebro in Helium 10 Start

Erstmal müssen wir oben rechts das Land umstellen. Wähle hier einfach Deutschland aus.

Danach fügst du die von dir kopierte ASIN in das Feld „Product ASINs“ ein. Natürlich kannst du hier auch mehrere ASINS aus verschiedenen Nischen einfügen, wenn dein Buch auch in andere Nischen passt.

Helium 10 Cerebro Tutorial deutsch, Kindle Business Tutorial Keyword Research

Automatisch generierte Beschreibung
Cerebro in Helium 10 auf Deutsch umgestellt

ASIN eingefügt und auf Deutsch umgestellt sieht dann so aus.

Nun klicken wir auf „Get Keywords“.

Helium 10 Keyword Tool für Amazon Self-publishing im Test, Tutorial Amazon Keyword Cerebro
Cerebro in Helium 10: Nach ASIN suchen

Im Folgenden will ich alle Felder mit dir durchgehen, damit du genau verstehst, was Cerebro macht.

Allgemeines

ASINS:
Hier siehst du die ASIN, nach der du gesucht hast.

DISTRIBUTION:
Total Keywords: Die ASIN (das Buch) ist insgesamt für 110 Keywords gelistet.
Sponsored Keywords: Die ASIN ist insgesamt für 41 Keywords über Werbeanzeigen gelistet.
Organic Keywords: Die ASIN ist insgesamt für 16 Keywords organisch gelistet (z.B. über Titel, Buchbeschreibung, Backend Keywords).
Amazon Recommended: Amazon empfiehlt insgesamt 60 Keywords für unsere ASIN (z.B. in Amazon Advertising siehst du immer Empfehlungen für Keywords). Leider ist nicht bekannt, nach welchen Kriterien Amazon diese Empfehlungen gibt.

FREQUENTLY BOUGHT TOGETHER:
Mit welchen Produkten wird dein Produkt oft zusammen gekauft? Solche Produkte kannst du deshalb z.B. für Amazon Advertising Kampagnen mit Produktausrichtung nutzen.

WORD FREQUENCY:
Hier siehst du, welche Wörter am meisten verwendet werden. Solche Wörter (außer Namen natürlich) könntest du z.B. in deinen Titel setzen.

Keyword Tabelle

Keyword Tool für Amazon, Helium 10 Erfahrungen, Helium 10 Erfahrungsbericht deutsch
Keyword Tabelle in Cerebro von Helium 10

Bevor wir uns mit den Filtern beschäftigen, will ich dir nun die Tabelle erklären.

Du siehst, dass uns Cerebro 95 Keywords ausgespuckt hat, die mit unserem Keyword „Fasten“ in Zusammenhang stehen.

Also, gehen wir mal alle Spalten durch:

Cerebro IQ Score:
Der Cerebro IQ Score setzt das Search Volume mit den Competing Products ins Verhältnis. Er sagt uns also, wie schwer es ist, für ein bestimmtes Keyword zu ranken.

Schauen wir uns mal die Keywords „pocket book“ und „anne fleck“ an, um den Cerebro IQ Score zu verstehen:

  Cerebro IQ Score Search Volume Competing Products
Pocket book 3 267 >100000
Anne fleck 3627 729 201

Wenn du nun Suchanfragen und Competing Products vergleichst, siehst du, dass ein höherer Cerebro IQ Score besser ist. Ein höherer Cerebro IQ Score sagt dir, dass deine Chancen auf ein gutes Ranking deutlich besser stehen. Beim Keyword „pocket book“ hast du über 100000 Produkte, die für dieses Keyword gelistet sind, während du „nur“ 267 Suchanfragen pro Monat hast. Bei „anne fleck“ hingegen hast du ein deutlich höheres Suchvolumen und weniger Konkurrenzprodukte.

Also: Je höher der Cerebro IQ Score, desto besser. Das heißt aber nicht, dass „anne fleck“ ein Keyword ist, welches du nutzen solltest (außer in deinen Amazon Advertising Kampagnen), da es wahrscheinlich ein Name einer Autorin ist.

Search Volume:
Das sind die monatlichen Suchanfragen.

Sponsored ASINs:
Die Nummer von ASINs, die für dieses Keyword gesponserte Produktanzeigen in Amazon Advertising schalten.

Competing Products:
Alle für dieses Keyword gelistete Produkte.

CPR 8-Day Giveaways:
Diese Kennzahl sagt dir, wie oft dein Buch in 8 Tagen verkauft werden muss, um auf der ersten Seite gelistet zu werden.

Match Type:
Hier siehst du, woher das Keyword kommt (organisch, Werbung oder Amazon Recommended). Hierbei bezieht es sich natürlich immer auf das von uns gesuchte Produkt. Du siehst also, ob unsere eingegebene ASIN organisch oder nur durch Werbung für ein bestimmtes Keyword rankt.

Amazon Recommended Rank:
Dieser Rang zeigt dir letztendlich an, wie „stark“ Amazon dieses Keyword für die eingegebene ASIN empfiehlt. Je höher der Rang, desto eher würde Amazon das Keyword für die ASIN empfehlen.

Sponsored Rank:
An welcher Stelle tauchten Sponsored Ads auf?

Organic Rank:
Hier siehst du, auf welchem Rang unser Produkt (aus der Suche) für dieses Keyword gelistet ist.

Filter

Helium 10 Funktionen erklärt auf Deutsch, Tutorial Deutsch Helium 10 Cerebro
Filterfunktionen in Cerebro von Helium 10

Als letztes schauen wir uns noch die Filterfunktionen von Cerebro an.

Search Volume und Cerebro IQ Score sind dir ja schon bekannt. Vor allem, wenn du Keywords für deinen Titel suchst, solltest du natürlich darauf achten, dass es Phrasen sind, für die es nicht allzu schwer ist, zu ranken.

Organic Rank:
Hier kannst du einstellen, welche Position die von dir eingegebene ASIN für ein bestimmtes Keyword hat. Stellst du z.B. min „2“ ein, siehst du nur Keywords für die deine gesuchte ASIN mindestens auf dem 2. Platz gelistet ist.

Word Count:
Du suchst lange „Long Tail Keywords“ oder eher nur ein/zwei Wörter? Hier kannst du die Anzahl der Wörter einstellen. Die Voreinstellung von zwei ist in den meisten Fällen gut.

Match Type:
Hier kannst du z.B. einstellen, dass du nur Keywords sehen möchtest, für die dein Produkt organisch rankt.

Amazon Choice:
Du hast vielleicht schon mal den Amazon Choice Button gesehen. Dieser bezieht sich immer auf ein bestimmtes Keyword. D.h. dein Produkt kann z.B. Amazons Choice für “Fasten” sein, und genauso kann es auch Amazons Choice für „Intervallfasten“ sein. Je öfter dein Produkt über ein bestimmtes Keyword verkauft wird, desto eher erhält es dafür den Amazon Choice Button. Hier kannst du also sehen, für welche Keywords deine gesuchte ASIN Amazons Choice ist.

Advanced Filters

Amazon Recommended Rank:
Hierbei geht es nur um Keywords, die Amazon für diese ASIN empfiehlt. Im Filter kannst du den gewünschten Rang einstellen.

Sponsored Rank:
Du willst nur Keywords sehen, für die unsere Ausgangs ASIN einen bestimmten Rang bei den Sponsored Products hatte? Das kannst du hier einstellen.

Competing Products:
Hiermit kannst du die Anzahl an Konkurrenzprodukten beschränken.

Show phrases that contain:
Wenn du z.B. das Hauptkeyword für deinen Titel schon hast, kannst du dir nun nur Phrasen anschauen, die dieses Keyword enthalten.

Exclude phrases that contain:
Wenn Helium 10 dir viele Keywords liefert, werden auch mal welche dabei sein, die für dich eher irrevelant sind. Diese kannst du ganz einfach von der Suche ausschließen.

Tipps für die Anwendung:

Wie du Cerebro verwendest, hängt natürlich stark von der Nische ab. Das heißt natürlich auch, dass z.B. ein Cerebro IQ Score abhängig davon ist, wie viel Traffic tatsächlich in der Nische ist.

Wenn du Keywords für deinen Titel (bzw. alle organischen Keywordpositionen wie Beschreibung, Backend etc.) suchst, solltest du die Filter nutzen und möglichst konkret werden. Das heißt, du solltest so konkret werden, dass du Keywords erhältst, die keine Markennamen oder Ähnliches enthalten, aber trotzdem einen guten Cerebro IQ Score haben. Natürlich solltest du nicht nur den Cerebro IQ Score anschauen, da dieser nur ein Verhältnis darstellt. Cerebro IQ Score, Search Volume und Competing Products sind deine wichtigsten Kennzahlen.

Wenn du Keywords für Amazon Advertising suchst, kannst du grundsätzlich alle Keywords verwenden, solltest aber Keywords, die gar nichts mit deiner Suche zu tun haben, aussortieren. Ein Keyword wie „pocket books“ könnte zu extrem hohen Kosten ohne Conversions führen. Du hast die Möglichkeit bei Amazon Advertising bis zu 1000 Keywords hinzuzufügen. Es ist ausreichend Platz, um alle relevanten Keywords, die Cerebro dir liefert, zu verwenden.

Muss ich Helium 10 komplett kaufen, um Cerebro zu nutzen?

Nein, musst du nicht. Wenn du nur Self-Publisher bist, reichen Cerebro und Magnet2 vollkommen aus. Diese beiden kannst du im sogenannten a La Carte Plan kaufen. Hier kannst du alle Tools aussuchen, die du von Helium 10 für dein Business brauchst. Wenn du mehr als 3 Tools brauchst, solltest du direkt den Platinum Plan kaufen.

Helium 10 ist natürlich auch monatlich kündbar, weshalb sich die Ausgaben in Grenzen halten.

Mit meinem Rabatt kannst du Helium 10 auf jeden Fall günstig testen. Mir hat es die Keyword Recherche enorm vereinfacht.

Rabatt für dich

Klicke einfach auf die Bilder unten und gib an der Kasse den Code ein!

Werbung